Wettquoten Play-Off-Spiel M’gladbach gegen Dynamo Kiew

Quoten Gladbach-KiewChampions League Wetten auf die Play-Offs: Gladbach muss gegen Dynano Kiew daheim vorlegen

Mit Dynamo Kiew hat Borussia Mönchengladbach den wohl schwersten Gegner für die Play-Offs zur UEFA Champions League erwischt. Will der Überraschungs-Vierte der vergangenen Bundesliga-Saison aber erstmals in die Fußball-Königsklasse einziehen, muss auch der ukrainische Vize-Meister aus dem Weg geräumt werden.

Wettquoten Play-Off-Spiel Bor. M’gladbach gg. Dynamo Kiew !

Zumindest beim Heimspiel im Borussia-Park gilt Gladbach bei den online Buchmachern Bwin, Tipico, Interwetten, Bet365 oder Oddset auch als Favorit. Bei Bet365 gibt es für eine Sieg der Mannschaft von Trainer Lucien Favre die Wettquote 2,05, während die Quoten für einen Sieg Kiews nicht nur bei Bet365, sondern bei allen Wettanbietern im Internet um ein gutes Stück höher liegen.

Die besten Quoten der Wettbüros auf das Champions Legue Play-Off-Spiel MGL-KIEW:
Siegquoten Gladbach: 2.05 vom Wettbüro Bet365
Unentschieden Quoten: 3.50 von Tipico-Sportwetten
Siegquoten Dynamo Kiew: 3.80 von Bwin Sportwetten-Arena

Das CL Playoff Qualispiel wird live ab 20.15 Uhr auf Sport1 übertragen. Anstoß ist um 20.45 Uhr. Neben den 3-Weg Wettangeboten bieten die Wettbüros noch eine Menge weiterer online Wetten an. Live Wetten und Torwetten sind bei allen Wettfans beliebte Wett-Tipps auf die Champions League. Aber auch Handicap- und Kombiwetten erfreuen sich großer Beliebtheit.

Dienstag, 21.08., Hinspiele:
FC Basel – CFR Cluj
Helsingborgs IF – Celtic Glasgow
Spartak Moskau – Fenerbahçe Istanbul
Borussia M’gladbach – Dynamo Kiew
OSC Lille – FC Kopenhagen

Mittwoch, 22.08., Hinspiele:
AEL Limassol – RSC Anderlecht
Dinamo Zagreb – NK Maribor
BATE Baryssau – Ironi Kiryat Shmona
Sporting Braga – Udinese Calcio
FC Malaga – Panathinaikos Athen

Kiew hat sich allerdings im Vergleich zur vergangenen Saison enorm verstärkt und unter anderem mit Raffael von Hertha BSC, an dem auch Gladbach interessiert war, dem kroatischen Nationalspieler Niko Kranjcar von den Tottenham Hotspurs und dem portugiesischen EM-Teilneher Miguel Veloso einige Hochkaräter an Land gezogen. Nicht mehr dabei ist hingegen Altstar Andrey Shevchenko, der seinen auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern wollte.

Bei Gladbach darf man gespannt sein, wie sich das Team von Lucien Favre ohne Dante, Marco Reus und Roman Neustädter präsentiert. Anstelle der drei Abgänge werden die Neuzugänge Alvaro Dominguez in der Innenverteidigung, Granit Xhaka auf der Doppelsechs und Luuk de Jong im Angriff erwartet. Alle drei deuteten in der Vorbereitung ihre Klasse an, haben aber allesamt auch noch Luft nach oben. Vor allem de Jong, der nach einer Mandeloperation erst verspätet ins Training eingestiegen ist, wird wohl eine Weile benötigen, um den alles überragenden Marco Reus gleichwertig ersetzen zu können. Vermutlich wird der niederländische Nationalstürmer zusammen mit Igor de Camargo in einem Zwei-Mann-Sturm beginnen, nachdem Favre in der Vorbereitung noch mit einem Angreifer experimentiert hatte. Abgesehen von den drei Neuen dürfte aber die Erfolgself der vergangenen Monate auflaufen und versuchen die tolle letzte Saison mit dem Einzug in die Gruppenphase der Champions League zu krönen.

Die Rückspiele finden am 28./29. August statt.

"Wettquoten Play-Off-Spiel M’gladbach gegen Dynamo Kiew" geschrieben am 15.08.2012 unter: Bet365, Bwin, Ergebnisse