Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen Wetten auf’s Weiterkommen

Atletico gegen Leverkusen QuotenChampions League: Bayer Leverkusen noch mit einer Chance bei Atletico Madrid?

Eigentlich war man bei Bayer Leverkusen guter Dinge, diesmal gegen Atletico Madrid besser auszusehen als vor zwei Jahren. Damals bedeuteten die Colchoneros ebenfalls die Endstation im Achtelfinale der Champions League. Die Realität ist nun aber wohl eine andere. Denn während Bayer vor zwei Jahren das Hinspiel mit 1:0 gewann und mit der berechtigen Hoffnung auf das Viertelfinale nach Spanien reiste, verlor die Werkself nun bereits das Hinspiel mit 2:4. Dementsprechend benötigt Bayer im Estadio Vicente Calderon einen Sieg mit drei Treffern Differenz oder muss bei einem Sieg mit zwei Treffern Abstand mindestens vier Tore erzielen. Ernsthafte Chancen auf das Weiterkommen geben die meisten Experten Bayer deshalb nicht mehr.

Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen im Quotenvergleich

Auch die Buchmacher nicht, die mit Blick auf die angebotenen Wettquoten vielmehr auch im Rückspiel einen Sieg von Atletico erwarten. So gibt es für einen Heimsieg der Colchoneros maximal die von Betway und Interwetten angebotene Quote 1,65, während für einen Tipp auf Leverkusen bei Mybet und William Hill jeweils der sechsfache Einsatz winkt. Den Quotenvergleich für Wetten auf Unentschieden führt derweil ebenfalls Mybet mit der Quote 4,20 an.

Handicap-Quoten zu Atletico Madrid – Bayer Leverkusen

Wer noch an Leverkusen glaubt und der Werkself einen Sieg mit drei Treffern Unterschied zutraut, sollte bei entsprechenden Handicap-Wetten angesichts der verlockenden Quoten nicht lange zögern. Denn wer bei Handicap 2:0 auf Leverkusen setzen möchte, kann sich bei Unibet die Quote 31,0 sichern. Für Atletico gibt es unter diesen Vorzeichen maximal die Quote 1,03 von Bet-at-Home.

Die Statistik zu Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen

Fünf Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. 2010/11 endeten in der Gruppenphase der Europa League beide Begegnungen 1:1 und 2014/15 im Achtelfinale der Champions League gewann jeweils das Heimteam mit 1:0, woran sich im Rückspiel in Madrid das für Atletico erfolgreiche Elfmeterschießen anschloss. Das 4:2 nun im Hinspiel war der erste Auswärtssieg in diesem Duell.

Atletico Madrid

Bei Atletico scheint man sich schon sehr sicher zu sein, was das Weiterkommen angeht. Mit Filipe Luis und Gabi holten sich im Hinspiel in Leverkusen zwei Leistungsträger kurz vor Schluss die dritte gelbe Karte ab. Das bedeutet zwar eine Sperre für das Rückspiel, macht aber ein Mitwirken im Viertelfinale möglich.

Atletico - Bayer Wetten

Das lässt auf jeden Fall darauf schließen, dass die Mannschaft von Trainer Diego Simeone vollends davon überzeugt ist, dass nichts mehr anbrennen wird. Auf diesen zwei Positionen wird Atletico also sicher nicht mit der A-Besetzung antreten. Darüber hinaus dürfte Simeone aber zumindest zunächst nicht allzu viel rotieren, zumal die Champions League die letzte realistische Titelchance Atleticos ist. Atletico ist schon im Halbfinale der Copa del Rey am FC Barcelona gescheitert und der Rückstand in der Primera Division auf Real Madrid und Barca ist schon sehr groß. Atl. Madrid liegt hinter dem FC Sevilla nur auf Platz 4.

Bayer 04 Leverkusen

Bei Bayer gilt das Prinzip Hoffnung. Vielleich kann man ja doch die Spanier zu hause schlagen und dabei 3 Tore mehr schießen. Oder man erreicht das Elfmeterschießenn, in dem man allerdings vor zwei Jahren unterlag. Die letzten Auftritte in der Bundesliga geben aber dem Bayer-Fan kaum Anlass zu dieser Hoffnung.

Die Partie Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen wird sowohl von Sky als auch vom ZDF live übertragen.

Quoten Borussia Mönchengladbach – Manchester City

Gladbach - City QuotenChampions League Quoten: Mönchengladbach fordert Manchester City

Die Tabelle der Gruppe C der Champions League zeigt nach vier Spieltagen das erwartete Bild. Der FC Barcelona und Manchester City belegen mit neun bzw. sieben Punkten die ersten beiden Plätze, während Borussia Mönchengladbach (4) und Celtic Glasgow (2) dahinter folgen. Noch ist aber für alle Klubs das Achtelfinale drin, wobei der fünfte Spieltag schon eine Entscheidung bringen könnte.

Quoten Gladbach – Manchester City

Zunächst richtet sich aber freilich alle Aufmerksamkeit auf das Match gegen Man City, das in der momentan sicherlich nicht optimalen Verfassung der Fohlen-Elf schon schwer genug zu gewinnen sein dürfte. Das sehen auch die Buchmacher so, bei denen es für Wetten auf Gladbacher in der Spitze die bei Bet365 und Betsafe erhältliche Quote 4,20 gibt. Die von Sportingbet angebotene Top-Quote 2,00 für Fußballwetten auf Man City fällt da schon deutlich geringer aus. Wer an ein Unentschieden im Spiel Gladbach gegen Manchester glaubt, sollte seine Wette derweil mit der Quote 3,90 von Unibet platzieren.

Über/Unter Quoten Gladbach – Manchester City

Im Hinspiel hätte Gladbach im Etihad-Stadium durchaus auch noch höher als mit 0:4 verlieren können. Die Offensivwucht der Citizens, aber auch die durchaus vorhandene Gladbacher Qualität im Spiel nach vorne sind für die Buchmacher nun ausreichend Gründe, um eine klare Tendenz zu einer eher torreichen Partie zu haben. So gibt es für Wetten auf Over 2,5 maximal die von Betsafe und Betsson offerierte Quote 1,67, während ein richtiger Tipp auf Under 2,5 bei mehreren Buchmachern wie Tipico, Mybet oder Betvictor maximal den 2,25-fachen Einsatz einbringen würde.

Statistik M’gladbach – Manchester City

Insgesamt standen sich beide Vereine mittlerweile fünfmal gegenüber, davon alleine dreimal in dieser und der vergangenen Saison. Während die die jüngsten drei Vergleiche allesamt gewinnen konnte, setzte sich 1978/79 beim ersten Aufeinandertreffen im Viertelfinale des UEFA-Cups die Borussia nach einem 1:1 in Manchester mit einem 3:1-Heimsieg durch und holte am Ende auch den Pokal. Davon zu träumen verbietet sich allerdings im Moment, hat die Borussia doch in der Bundesliga mit einer veritablen Torkrise zu kämpfen und fünfmal nacheinander nicht getroffen.

Ausgangssituation CL-Gruppe C

Wenn Barcelona bei Celtic Glasgow nicht verlieren sollte, wären die Schotten in jedem Fall raus. Holt dann auch noch ManCity in Mönchengladbach mindestens einen Punkt, wäre aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs auch für die Borussia die letzte Chance auf das Weiterkommen dahin. Dann ginge es für Gladbach nur noch um Rang drei und das Überwintern in der Europa League. Mit einem Sieg gegen die Citizens freilich würde sich die Borussia bis zum letzten Spieltag alles offen halten, wobei das deutliche 0:4 aus dem Hinspiel aber kaum noch wettgemacht werden kann und damit der bei Punktgleichheit entscheidende Direktvergleich verloren ist. Heißt nichts anderes als dass für Gladbach sogar zwei Siege gegen Manchester City und beim FC Barcelona am Ende nicht für das Achtelfinale reichen könnten.

5. Spieltag

Di., 22.11., 18:00 Uhr
Gruppe E ZSKA Moskau – Bayer 04 Leverkusen
Di., 22.11., 20:45 Uhr
Gruppe F Borussia Dortmund – Legia Warschau
Mi., 23.11., 18:00 Uhr
Gruppe D FK Rostow – Bayern München
Mi., 23.11., 18:00 Uhr
Gruppe C Bor. Mönchengladbach – Manchester City

Die Partie Borussia Mönchengladbach gegen Manchester City wird sowohl vom ZDF als auch von Sky live übertragen.

Neue Tipps »