Quoten zum Topspiel zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund

Champions League Quoten 6. SpieltagChampions League: Duell um den Gruppensieg zwischen Real Madrid und Dortmund

Schon direkt nach der Auslosung und nach der Bekanntgabe des Spielplans hegten die meisten Experten die Vermutung, dass die Partie am 7. Dezember zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund zum entscheidenden Duell um den Sieg in der Gruppe F werden würde. Und nach fünf Spieltagen ist es nun tatsächlich so, dass die beiden Gruppenfavoriten vor dem abschließenden Match schon sicher im Achtelfinale stehen, nun aber noch um den Gruppensieg kämpfen.

Quoten Real – Dortmund

Und Real Madrid ist für die Buchmacher auch der Favorit, wie ein Blick auf die Wettquoten für die Partie gegen Dortmund zeigt. Die maximale Quote für Wetten auf einen Heimsieg von Real, die sowohl von Betsafe als auch von Betsson offeriert wird, beträgt lediglich 1,81. Ein richtiger Tipp hingegen auf Dortmund würde bei Interwetten schon zur Auszahlung des fünffachen Einsatzes führen. Wer glaubt, dass die Begegnung wie im Hinspiel im Signal Iduna Park auch im Estadio Santiago Bernabeu ohne Sieger enden wird, ist mit der Top-Quote 4,20 von Betway für Wetten auf Remis am besten bedient.

Über/Unter Quoten Real – Dortmund

Spiele zwischen Real und Dortmund hatten in der Vergangenheit meist einen sehr hohen Unterhaltungsfaktor. Das ist kaum verwunderlich, da beide Mannschaften nach vorne spielen und in der Offensive auch hervorragend aufgestellt sind. Keine Überraschung ist daher die Erwartung der Buchmacher einer eher torreichen Begegnung. Dies unterstreicht die maximale Quote von 1,50 bei Mybet und Interwetten auf Over 2,5. Im Vergleich dazu ist die Spitzenquote von 2,65 für Under 2,5 bei den Buchmachern Betsafe und Betsson schon deutlich höher.

Statistik Real Madrid – Bor. Dortmund

Die bisherige Bilanz zwischen beiden Klubs ist mit drei Dortmunder Siegen, vier Remis und vier Siegen von Real einigermaßen ausgeglichen. Allerdings hat sich bislang meist das jeweilige Heimteam durchgesetzt. So verlor Dortmund vier von fünf Gastspielen in Madrid und nahm lediglich in der Gruppenphase der Saison 2012/13 ein 2:2 mit. Im selben Jahr setzte es im Halbfinale eine 0:2-Pleite, die wegen des 4:1-Sieges im Hinspieles aber bestens zu verkraften war. Ein Jahr später konnte die Borussia die 0:3-Pleite von Madrid im Viertelfinale mit einem 2:0 zu Hause dagegen nicht mehr ganz wettmachen.

Ausgangslage Real – Dortmund

Mit 13 Punkten besitzt der BVB, der nur im Hinspiel gegen Real (2:2) Federn gelassen hat, die etwas bessere Ausgangsposition und wäre schon mit einem erneuten Remis Gruppensieger. Die Königlichen, die außer in Dortmund auch bei Legia Warschau (3:3) Punkte liegen gelassen haben, müssen dagegen gewinnen, um im Februar nicht auf den Ersten einer anderen Gruppe zu treffen.

Anders als beim spektakulären 8:4 gegen Warschau wird BVB-Coach Thomas Tuchel sicherlich seine beste Elf aufbieten, den verletzten Stammkeeper Roman Bürki einmal ausgenommen. Real Madrid muss derweil vermutlich ohne Toni Kroos, Gareth Bale, Pepe und Alvaro Morata auskommen.

6. Spieltag

Di., 06.12., 20:45 Uhr
Gruppe C: CF Barcelona – Bor. M’gladbach
Gruppe D: Bayern München – Atletico Madrid
Mi., 07.12., 20:45 Uhr
Gruppe E: Bayer 04 Leverkusen – AS Monaco
Gruppe F: Real Madrid – Borussia Dortmund

Die Partie Real Madrid gegen Borussia Dortmund wird sowohl von Sky als auch vom ZDF live übertragen.

Quoten Borussia Dortmund – Sporting Lissabon

Dortmund - Lissabon WettenChampions League: Macht Dortmund gegen Sporting schon das Achtelfinale klar?

Borussia Dortmund befindet sich auf dem besten Weg ins Achtelfinale der Champions League. Am vierten Spieltag der Königsklasse könnte der BVB mit einem Heimsieg gegen Sporting Lissabon sogar auch rechnerisch schon alles klar machen. Zumindest den zweiten Platz, denn im Kampf um Platz eins wird die Entscheidung vermutlich erst am letzten Spieltag fallen, wenn die Borussia beim aktuell punktgleichen Real Madrid zu Gast ist.

Quoten Dortmund – Lissabon

Die Buchmacher rechnen vor der Partie Dortmund gegen Sporting fest mit einem Heimsieg, wie die Wettquoten zeigen. So gibt es für Wetten auf einen Sieg des BVB maximal die von Unibet offerierte Quote 1,45, während ein bei Ladbrokes abgegebener Tipp auf Sporting den achtfachen Einsatz einbrächte. Wer an ein Unentschieden glaubt, mit dem Dortmund auch schon so gut wie für das Achtelfinale planen können, allerdings dann vermutlich nur als Gruppenzweiter, ist mit der Quote 5,35 von Betsafe und Betsson am besten bedient.

Über/Unter Quoten Dortmund – Lissabon

Das Hinspiel verlief bis in die siebte Minute der Nachspielzeit sehr intensiv und es hätten gut und gerne auch mehr als nur drei Tore fallen können. Dies und die generelle Offensivwucht des BVB sind wohl die wichtigsten Gründe für die Buchmacher, für Wetten auf Over 2,5 maximal die Quote 1,51 (Betsafe und Betsson) anzubieten. Für Fußballwetten auf Under 2,5 ist dagegen bei Tipico und Mybet die Quote 2,60 drin.

Statistik Bor. Dortmund – Sporting Lissabon

Das Hinspiel war das allererste Aufeinandertreffen beider Vereine, aber Dortmund hat zuvor schon einige Erfahrungen mit Klubs aus Portugal gesammelt. Insgesamt trat der BVB neunmal gegen portugiesische Klubs an und feierte sechs Siege bei drei Niederlagen. Erst vorige Saison setzte sich die Borussia in der Zwischenrunde der Europa League mit zwei Siegen gegen den FC Porto durch.

Hinspiel Sporting – Dortmund

Man darf im Vorfeld davon ausgehen, dass die Partie auf dem Rasen wieder heiß umkämpft sein wird. Nicht zuletzt deshalb, weil man im Lager des BVB im Anschluss an den 2:1-Sieg im Hinspiel keinen Hehl daraus machte, die Art und Weise von Sporting Lissabons Auftreten in puncto Fairplay zu missbilligen. Abzuwarten bleibt natürlich, ob Sporting ohne das eigene Stadion im Rücken in Dortmund ähnlich agiert oder sich auf seine durchaus vorhandenen sportlichen Qualitäten besinnt. Bei aller Klasse von Gelson Martins und Co. steht aber natürlich auch außer Frage, dass der BVB deutlich besser besetzt ist und wie im Hinspiel selbst dann zu einem Sieg in der Lage ist, wenn zahlreiche Spieler nicht zur Verfügung stehen.

Borussia Dortmund

Da sich Real Madrid im Rückspiel bei Legia Warschau kaum eine Blöße geben wird, und gegenüber dem BVB keinen entscheidenden Vorteil vor dem finalen Duell erlangen sollte, sollte Dortmund gegen Sporting und auch danach gegen Warschau gewinnen.

4. Spieltag

Di., 01.11., 20:45 Uhr
Gruppe C Borussia M’gladbach – Celtic Glasgow
Gruppe D PSV Eindhoven – Bayern München
Mi., 02.11., 20:45 Uhr
Gruppe E Tottenham Hotspur – Bayer 04 Leverkusen
Gruppe F Borussia Dortmund – Sporting Lissabon

Die Partie Borussia Dortmund gegen Sporting Lissabon wird sowohl vom ZDF als auch von Sky live übertragen.

Neue Tipps »